Ein Einblick in den Schüler-Lehrer-Eltern-Chor 2017

Text von Namid Joschko (Martinschule, 5g)

Mal wieder wie immer: ‚Pfeifen, zwitschern, tirilieren…‘ SLEC (Schüler-Lehrer-Eltern-Chor) bietet Fröhlichkeit und Süßigkeit für das Ohr. Um 16:00 Uhr geht die Probe los. Die Sänger kommen aus dem Unterricht, von zuhause und aus der Pause. Der Chor singt und lacht unter der Leitung von Daniela Helten. SLEC singt Radiohits, Kirchenlieder, Pop und Klassik. Da ist für jeden etwas dabei! Den Chor gibt es auch als Wahl-Pflicht-Unterricht. Dort können sich die Schüler zum Beispiel als Leiter ausprobieren. Das läuft mal mehr und mal weniger gut… Um 17:30 Uhr ist die Probe zu Ende. Am besten geht es natürlich mit Frau Helten, da sie die Schwachstellen besser kennt. Die Proben verlaufen lustig und effektiv, wie so oft im Jahr 2017. Auch kann man sich auf einen Auftritt in der Festwoche zum 25. Geburtstag der Martinschule freuen.

Foto: Schüler-Lehrer-Eltern-Chor Pressefoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*