Rock am Dubnaring mit Isabell Schmidt

Mit Akustikgitarre, Looper und Mikrofon steht sie auf der Bühne – im Gepäck einen Mix aus selbstgeschriebenen, deutschsprachigen Songs und einer Hand voll Cover. Von minimalistisch begleiteten Balladen bis hin zur Uptempo Nummer mit Beats aus dem Looper bekommt man als Hörer Geschichten und Gefühle in einem abwechslungsreichen Set geboten. So wird man sie am 12. Juli bei „Rock am Dubnaring“ sehen können.

Isabell Schmidt, die sympathische, 27 jährige Musikerin aus der Hansestadt Greifswald, wurde im Jahr 2012 als zweitplatzierte im TV-Format „The Voice of Germany“ (Team NENA) bekannt.
Nach ihrer Single „Heimweh“ und „OK“, veröffentlichte die junge Künstlerin 2013 ihr erstes Album „Alles hat seine Zeit“ und tourte als Support mit NENA durch Deutschland.

Weitere Kooperationen mit Künstlern wie Sebastian Hämer und Nick Howard folgten, sowie der Titelsong „Immer drei Stufen auf einmal“ für das zweite Album der Reihe „Giraffenaffen“. 2016 erschien ihre neue Single „Nimmst du mich mit“, die sie in dreimonatiger Eigenregie produzierte. Im Juni diesen Jahres veröffentlichte Isabell Schmidt gemeinsam mit dem -Rain Down Project- den Song „Out of mind“, welcher insgesamt 6 Chartplatzierungen erreichte.

Pressefoto Isabell Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*